Der Israel Natio­nal Trail (INT) oder auch Shvil Israel, wie er auf Hebrä­isch heißt, zählt zu den schöns­ten Fern­wan­der­we­gen welt­weit.

Mit über 1.000 km Länge ist er dop­pelt so lang, wie Israel in sei­ner Nord-Süd-Aus­deh­nung. Das heißt, er durch­quert das Land in vie­len Kur­ven und Bögen.

Ich war bereits 2020 im Februar für 10 Tage im Süden Isra­els, von Eilat in Rich­tung Mizpe Ramon, in der Negev Wüste unter­wegs. Es war ein fas­zi­nie­ren­des Erleb­nis, sowohl die atem­be­rau­bende Land­schaft, als auch die men­ta­len und kör­per­li­chen Her­aus­for­de­run­gen, die die Wan­de­rung durch die Wüste an mich stellte!

Dann kam Corona und ich musste Israel ver­las­sen, in der Hoff­nung, 2021 mei­nen Shvil Israel fort­set­zen zu kön­nen. Lei­der kam aber alles anders und Corona hatte alles fest im Griff, sodass die Israe­li­schen Gren­zen für Aus­län­der geschlos­sen blie­ben. Dank des sehr kon­se­quen­ten Impf­ma­nage­ments waren die Fall­zah­len so gesun­ken, dass Israel seine Gren­zen für Aus­län­der wie­der geöff­net hat.

Das weckte in mir die Hoff­nung, dass ich nun in 2022 den Shvil fort­set­zen kann. So buchte ich für den 18. Februar 2022 mein Flug­ti­cket nach Tel Aviv, um bis Mitte April auf dem Weg unter­wegs zu sein, viele neue Ein­drü­cke zu sam­meln, tolle Bil­der und Videos zu machen und mit mei­ner Drohne das Ganze“ von oben zu betrach­ten“, denn mein nächs­ter Vor­trag für Sie und Ihre Gäste, soll den Israel Natio­nal Trail zum Inhalt haben. Doch dann kam die Omi­kron-Vari­ante und Israel hat seine Gren­zen für Nicht-Israe­lis wie­der dicht gemacht.

Jetzt ist es bis Mitte Februar noch einige Zeit hin und ich hoffe sehr, dass ich dies­mal mehr Glück habe!

Ich habe in 2020 meine Ein­drü­cke in eini­gen Kurz­vi­deos zusam­men­ge­fasst und möchte Ihnen damit einen ers­ten Ein­druck über die Schön­heit und Her­aus­for­de­run­gen, die der Shvil Israel, in der Negev Wüste bie­tet, ver­mit­teln . Kurz­vi­deos zum Israel Natio­nal Trail in der Negev Wüste

Shvil Israel

Israel National Trail Vortragsredner

Israel National Trail

Israel National Trail Reisebericht

Israel National Trail-Reisereferent

Israel National Trail-Reisereferent

Hat Ihnen der Bei­trag gefal­len? Sind die Infor­ma­tio­nen hilf­reich für Sie

Dann tei­len Sie den Bei­trag gerne mit Ihren Bekann­ten, Freun­den und Kol­le­gen!

Sind Fra­gen offen geblie­ben? Wün­schen Sie sich wei­tere Infos?

Hin­ter­las­sen Sie mir unten gerne einen Kom­men­tar!

0 Kom­men­tare

Jetzt Kom­men­tar schrei­ben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht ver­öf­fent­licht.

Die For­mu­lar­da­ten wer­den ver­schlüs­selt an uns über­tra­gen und von uns zur öffent­li­chen Anzeige Ihres Namens bzw. Pseud­onyms und Ihres Kom­men­tars auf die­ser Web­site gespei­chert. Dem stim­men Sie mit Absen­den des For­mu­lars zu. Sie kön­nen jeder­zeit und kos­ten­frei die Löschung Ihres Kom­men­tars und der damit ver­bun­de­nen Daten­spei­che­run­gen ver­lan­gen. Detail­lierte Infor­ma­tio­nen fin­den Sie in unse­rer Daten­schutz­er­klä­rung.